Mitsingkonzert Georg Friedrich Händel: "Messiah"

Sa., 28. Mai 2016 | Liederhalle, Beethoven-Saal

9:30 - 11:30 Uhr        Probe
14:00 - 14:45 Uhr      Warm-up
15:00 - 17:00 Uhr      Konzert

Johanna Winkel, Sopran
Elvira Bill, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Klaus Mertens, Bass

Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
Stuttgarter Kammerorchester

Leitung: Rainer Johannes Homburg

Was wäre ein Chorfest ohne Mitsingkonzert? Auch in Stuttgart haben alle Sängerinnen und Sänger am Samstag, den 28. Mai, Gelegenheit, sich in der Liederhalle zu einem Chor der tausend Stimmen zu versammeln und unter der Leitung von Rainer Johannes Homburg Georg Friedrich Händels "Messiah" aufzuführen. Gemeinsam mit den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben und dem Stuttgarter Kammerorchester wird das Werk am Vormittag geprobt und ab 15 Uhr im Beethoven-Saal im Konzert präsentiert – die Solopartien übernehmen renommierte Solisten.

Händels Oratorium, 1742 uraufgeführt, zählt auch im deutschsprachigen Raum nicht nur zu den am häufigsten musizierten Werken, sondern zugleich zu den beliebtesten Stücken bei Chorsängern überhaupt – wem klingt nicht sofort das "Hallelujah" im Ohr?

Für das Mitsingkonzert steht die englische Textfassung auf dem Programm, gesungen wird aus der Carus-Notenausgabe. Alle Mitsängerinnen und Mitsänger sollten das Werk bereits im Chor gesungen bzw. gut einstudiert haben. Die Teilnahme an der Probe am 28. Mai ab 9.30 Uhr ist Voraussetzung für das Mitsingen bei der "Messiah"-Aufführung am Nachmittag, um so auch einen möglichst reibungslosen Konzertablauf zu gewährleisten. Das Notenmaterial kann leider nicht gestellt werden.

Für bereits zum Chorfest angemeldete TeilnehmerInnen ist der Eintritt für das Mitsingkonzert inklusive (ausgenommen sind Mini-Tickets). Um eine Reservierung wird aus organisatorischen Gründen gebeten. Die Details hierzu erfragen Sie bitte beim/bei der organisatorischen AnsprechpartnerIn Ihres Ensembles.

Karten für nicht zum Chorfest angemeldete MitsängerInnen (unter Angabe der Stimmgruppe) sowie ein limitiertes Kartenkontingent für ZuhörerInnen zu jeweils 20 Euro | ermäßigt 10 Euro sind unter www.easyticket.de, Tel. (0711) 2555 555 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Fragen zum Mitsingkonzert beantwortet das Projektbüro des Deutschen Chorverbandes unter projektbuero[at]deutscher-chorverband.de oder (030) 84 71 08 930.