Jazz/Pop/Gospel

Jury:

  • Stufe 1: Anne Kohler (Vorsitz), Erik Sohn, Jens Johansen
  • Stufe 2: Thorsten Weber (Vorsitz), Stephanie Miceli, Felix Powroslo

Ergebnisse Stufe 1:

  • BonnVoice (Leitung: Tono Wissing):
    23,3 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 3. Preis
  • Cantaloop (Leitung: Christoph Gerl):
    24,0 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 1. Preis
  • Chor Divertimento (Leitung: Michael und Sylvia Sauerwald):
    22,6 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Choriosity (Leitung: Martin "Monty" Winter):
    20,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Die Rhythmicals aus Esslingen (Leitung: Ellen Strauß-Wallisch):
    18,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • don camillo chor (Leitung: Matthias Seitz):
    21,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Jazzchor Stuttgart (Leitung: Christiane Holzenbecher):
    18,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • mongrooves (Leitung: Bastian Holze):
    23,3 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 3. Preis
  • Sounding People (Leitung: Indra Tedjasukmana):
    20,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • vocal resources (Leitung: Sabine Leopold):
    20,3 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Wolperdinger Singers (Leitung: Veronica Bertsch):
    19,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • zimmmt (Leitung: Daniela Bartels):
    23,6 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 2. Preis
  • zoffvoices e.V. (Leitung: Dirk Werner):
    21,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Ergebnisse Stufe 2:

  • Abendsterne Ludwigsburg (Leitung: Jörg Thum):
    22,3 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen, 3. Preis
  • bad boys e.V. (Leitung: Hans Frambach):
    19,3 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • BlueNotes e.V. (Leitung: Markus Detterbeck):
    22,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Chormäleon-Chor der DHBW Stuttgart (Leitung: Holger Frank Heimsch):
    20,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Chorohnenamen (Leitung: Matthias Weisgerber):
    16,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • ConTakt Sängerbund Unteropfingen 1924 e.V. (Leitung: Karin Schoch):
    21,3 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Gemischter Chor Havighorst-Boberg von 1882 e.V. (Leitung: Christiane Canstein):
    21,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Hochschulchor Coburg "Die Klangfänger" (Leitung: Moritz Metzner):
    23,3 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 2. Preis
  • Jazzchor lemotion (Leitung: Joachim Brenn):
    19,3 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Junge Kantorei Bad Soden e.V. (Leitung: Tobias Landsiedel):
    23,6 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 1. Preis
  • Kammerchor des Studentenchor Heidelberg e.V. (Leitung: María Rodríguez Luengo):
    19,3 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Musikwerk Pop-Chor (Leitung: Arnd Pohlmann):
    20,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Nolimit (Leitung: Andreas Warschkow):
    23,0 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 2. Preis
  • ReJOYSing Planig (Leitung: Christian Baer):
    16,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • SingArt Concordia (Leitung: Wiebke Huhs):
    14,6 Punkte, mit Erfolg teilgenommen
  • Singers (Leitung: Madelaine Blaudzun):
    21,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Sunday Morning (Leitung: Tono Wissing):
    21,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • Swinging Voices im MusikGesangVielfalt Frohsinn 1887 Rödersheim e.V. (Leitung: Johannes Kalpers):
    21,0 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
  • TonArt (Leitung: Anne Paul):
    14,6 Punkte, mit Erfolg teilgenommen
  • Twäng! Der Freiburger A-Cappella Popchor (Leitung: Adrian Goldner):
    22,6 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen, 3. Preis
  • Unipopchor Osnabrück (Leitung: Aaron Bredemeier):
    24,3 Punkte, mit hervorragendem Erfolg teilgenommen, 1. Preis
  • Voice of Music (Leitung: Michael Habrom):
    18,0 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen
  • Young Voices (Leitung: Simone Dangel):
    19,3 Punkte, mit gutem Erfolg teilgenommen

Preisstifter:

ARAG Allgemeine Versicherungs-AG: Geldpreise im Wert von 500 Euro/300 Euro/2x100 Euro (Stufe 1) und 2x500 Euro/2x300 Euro/2x200 Euro (Stufe 2)

Wegen der hohen Anzahl teilnehmender Ensembles in der Kategorie Jazz/Pop/Gospel Stufe 2 wurden hier 2x3 Preise vergeben.