Häufig gestellte Fragen

Fragen zur Anmeldung

Wie kann man sich für das Deutsche Chorfest 2020 in Leipzig anmelden?

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Online-Formular. Nach Absendung des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einer Zusammenfassung der von Ihnen gemachten Angaben sowie einem Bestätigungslink, welchen Sie zur Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse klicken müssen. Wenn Sie die Anmeldung nicht durch einen Klick auf den Bestätigungslink verifizieren, verfällt diese nach 48 Stunden automatisch. Wenn Sie innerhalb dieser 48 Stunden keine Bestätigungs-E-Mail erreicht hat, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner. Sollten Sie keine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie bitte das Projektmanagement des Deutschen Chorfests 2020 unter +49 (0) 30 847 108 940 oder chorfest[at]deutscher-chorverband.de.

Anmeldungen per Telefon oder E-Mail sind nicht möglich.

Bis wann kann man sich anmelden?

Anmeldungen für Chöre/Ensembles, die ein Programm bei den Tageskonzerten, dem Wettbewerb oder in Gottesdiensten und sozialen Einrichtungen aufführen, sind bis zum 31. Oktober 2019 möglich.

Einzelpersonen oder Kleingruppen (ohne eigene Auftritte) können sich bis zum 31. Dezember 2019 anmelden.

Wer benötigt einen Teilnehmerausweis?

Jede Person aus dem Chor/Ensemble mit einem eigenen Auftritt beim Deutschen Chorfest 2020 benötigt einen Teilnehmerausweis, um auf die Bühne zu gelangen. Dies gilt auch für die ChorleiterInnen, InstrumentalistInnen und BetreuerInnen. Die Teilnahme an ausgewählten Veranstaltungen wie Mitsingkonzerten ist ebenfalls nur mit Teilnehmerausweis möglich.

Es können Teilnehmerausweise für Begleitpersonen wie BetreuerInnen und Angehörige bestellt werden. Hierfür empfehlen wir das Anmeldeformular für EinzelteilnehmerInnen und Kleingruppen.

Kann ich Veranstaltungen auf dem Deutschen Chorfest 2020 besuchen, ohne angemeledet zu sein?

Ja, die meisten Veranstaltungen des Deutschen Chorfests, wie z.B. Tageskonzerte oder Wettbewerbskonzerte, sind kostenfrei zugänglich. Für die Festkonzerte und den Nachtklang müssen Eintrittskarten erworben werden – diese Konzerte werden in Programmveröffentlichungen gesondert gekennzeichnet. Für angemeldete Chorfest-TeilnehmerInnen ist der Eintritt zum Nachtklang und zu ausgewählten Festkonzerten inklusive (ausgenommen Minitickets), Voraussetzungen hierfür sind verfügbare Kapazität und vorherige Anmeldung.

Kann man sich auch als Einzelperson oder als kleine Gruppe ohne einen eigenen Auftritt zum Deutschen Chorfest 2020 anmelden?

Ja, dies ist über das Anmeldeformular für EinzelteilnehmerInnen und Kleingruppen möglich.

SInd Anmeldungen für einzelne Tage möglich?

Nein, Anmeldungen sind grundsätzlich nur für das gesamte Chorfest möglich. Sollte mitwirkenden Chören/Ensembles an einem der Tage kein Auftritt möglich sein, z.B. wegen der An- oder Abreise, haben Sie die Möglichkeit dies im entsprechendes Feld im Reiter „Angaben zur Teilnahme“ des Anmeldeformulars für die Chor-/Ensembleanmeldung zu vermerken.

Bucht der Veranstalter Unterkünfte für die TeilnehmerInnen des Deutschen Chorfests 2020?

Nein, der Veranstalter bucht grundsätzlich keine Unterkünfte für die TeilnehmerInnen des Deutschen Chorfests 2020. Übernachtungsmöglichkeiten können Sie jedoch über unseren Partner TCH-Hotels buchen. Weitere Informationen finden Sie auf www.chorfest.de/service/anreise_unterkunft.

Gibt es eine Mindestgröße für teilnehmende Chöre/Ensembles?

Ja, teilnehmende Chöre/Ensembles müssen sich mit mindestens 4 TeilnehmerInnen für das Deutsche Chorfest 2020 anmelden, um mit einem Programm im Rahmen der Tageskonzerte auftreten zu können.

Für die Teilnahme am Wettbewerb gelten gesonderte Bedingungen hinsichtlich der Besetzungen, die je nach Kategorie variieren. Bitte lesen Sie hierzu die Wettbewerbsausschreibung.

Können sich Chöre/Ensembles für eine bestimmte Auftrittszeit und eine bestimmte Spielstätte anmelden?

Nein, nach Abschluss der Anmeldung disponiert der Veranstalter das Programm des Deutschen Chorfests 2020. Sollte mitwirkenden Chören/Ensembles an einem der Tage kein Auftritt möglich sein, z.B. wegen der An- oder Abreise, haben Sie die Möglichkeit dies im entsprechendes Feld im Reiter „Angaben zur Teilnahme“ des Anmeldeformulars für die Chor-/Ensembleanmeldung zu vermerken. Der Veranstalter bemüht sich, individuelle Terminwünsche in der Planung zu berücksichtigen, kann jedoch keine bestimmten Auftrittsdaten oder -zeiten garantieren.

Voraussichtlich Anfang 2020 erhalten Sie Ihre individuellen Auftrittsdaten per E-Mail, welche Sie anschließend bestätigen müssen. Ohne die Bestätigung des Auftritts können die disponierten Auftrittszeiten nicht garantiert werden.

Kann man sich mit einer vorläufigen Anzahl an TeilnehmerInnen anmelden?

Ja, bitte geben Sie in diesem Fall bei Ihrer Anmeldung die Zahl der Mitreisenden an, deren Teilnahme sicher ist. Um eine für die Anforderungen Ihres Programms bzw. Ensembles angemessene Planung und Disposition Ihrer Auftritte zu ermöglichen, würden wir stets empfehlen, dass die Anzahl zusätzlicher TeilnehmerInnen nicht zu stark von der Gesamtanzahl des Chores/Ensembles unterscheidet. Sollte dies dennoch der Fall sein, teilen Sie dem Veranstalter bitte unter chorfest[at]deutscher-chorverband.de eine realistische Schätzung der zu erwartenden Anzahl mit.

Weitere TeilnehmerInnen für angemeldete Chöre/Ensembles können auf zwei Wegen zu einer bereits gemachten Anmeldung hinzugebucht werden.

  1. Tickets für zusätzliche TeilnehmerInnen bereits angemeldeter Chöre/Ensembles können über den in der Bestätigungs-E-Mail gesendeten Änderungslink zur Anmeldung hinzugebucht werden. Dazu geben Sie die Anzahl der zusätzlichen TeilnehmerInnen im Reiter „Anmeldung“ des Formulars  ein und wählen die Art des Tickets aus, welches Sie bereits in der ursprünglichen Anmeldung gewählt haben. Die gewählten Tickets werden zu den bereits gebuchten Tickets addiert. Wichtig ist, dass Sie die neuen Tickets für die zusätzlichen TeilnehmerInnen durch einen Klick „Anmeldung abschließen“ im Reiter „Zusammenfassung“ buchen. Andernfalls werden die zusätzlichen TeilnehmerInnen nicht gebucht.
  2. Auch während des Deutsches Chorfests 2020 in Leipzig können noch Tickets für zusätzliche TeilnehmerInnen bereits angemeldeter Chöre/Ensembles in unserem Projektbüro vor Ort erworben werden (nur Bar- und Kartenzahlung, kein Kauf auf Rechnung möglich).

Nach Rechnungsstellung und/oder Zahlung ist leider keine Rückerstattung einzelner Teilnahmebeträge möglich.

Wie sind die Stornierungsbedingungen?

Chor/Ensembleanmeldungen

Chor/Ensembleanmeldungen mit aktiver Teilnahme (z.B. im Rahmen von Tageskonzerten und Wettbewerbsteilnahme) können bis zum 31.10.2019 kostenfrei storniert werden.

Danach fallen Stornierungsgebühren in folgenden Stufen an:

bis 31.12.2019

5 % des Gesamtpreises

bis 31.03.2020

10 % des Gesamtpreises

bis 19.04.2020

15 % des Gesamtpreises

Ab dem 20.04.2020 sind generell keine Stornierungen mehr möglich.

 

EinzelteilnehmerInnen und Kleingruppen

Anmeldungen von Einzelpersonen und Kleingruppen (ohne eigene Auftritte) können bis zum 31.12.2019 kostenfrei storniert werden.

Danach fallen Stornierungsgebühren in folgenden Stufen an:

bis 31.03.2020

5 % des Gesamtpreises

bis 19.04.2020

10 % des Gesamtpreises

Ab dem 20.04.2020 sind generell keine Stornierungen mehr möglich.

Stornierungen sind ausschließlich schriftlich per E-Mail, Fax oder Post unter Nennung der Teilnehmernummer möglich und erst nach schriftlicher Bestätigung durch den DCV gültig. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Stornierung bereits in Besitz von Tickets sein, ist eine etwaige Erstattung nur nach vollständiger Rückgabe der Tickets vor Beginn des Festivals möglich.

Ich habe die Anmeldung abgeschlossen, aber keine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Was soll ich tun?

Bitte überprüfen Sie, ob die E-Mail versehentlich im Spam-Ordner gelandet ist. Ist dies nicht der Fall, kontaktieren Sie bitte das Projektmanagement des Deutschen Chorfests 2020 unter +49 (0) 30 847 108 940 oder chorfest[at]deutscher-chorverband.de.

 

Fragen zu Preisen und Bezahlung

Was kostet die Teilnahme am Chorfest und was ist darin enthalten?

Der Teilnahmebeitrag für das Gesamtticket kostet pro Person im Normalpreis 40,00 €, mit Ausnahme folgender Ermäßigungsoptionen:

  • für DCV-Mitglieder 35,00 €
  • für Kinder- und Jugendchöre 16,00 €
  • für Kinder- und Jugendchöre, die DCV-Mitglieder sind, 15,00 €

Das Gesamtticket beinhaltet an allen Chorfesttagen (30. April bis 3. Mai 2020)

  • Auftrittsmöglichkeiten im Rahmen der Tageskonzerte

Auf den Bühnen der zahlreichen einzigartigen Leipziger Konzertsäle, in den Kirchen oder auch open air können sich die Chöre mit jeweils einem eigenen rund 20‐minütigen Programm in allen Musikstilen präsentieren. Ein Auftritt ist dabei jedem teilnehmenden Ensemble garantiert, ggf. ist auch ein zweiter möglich. Der DCV als Veranstalter

•   stellt die Bühnen und notwenige Technik

•   übernimmt die gesamte Veranstaltungslogistik

•   übernimmt Versicherung und GEMA‐Meldung

•   Auftrittsmöglichkeiten in sozialen Einrichtungen und Gottesdiensten

Wer für und mit denjenigen singen möchte, die selbst keine Chorfestkonzerte besuchen können, erhält Gelegenheit, in sozialen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Kindergärten oder Unterkünften für Geflüchtete aufzutreten. Auch die musikalische Mitgestaltung von Gottesdiensten und Andachten in den Leipziger Kirchen ist möglich. Der DCV als Veranstalter übernimmt die Vermittlung zwischen Chor und Einrichtung bzw. Institution.

  • Mitwirken an Landesverbandspräsentationen

Einige der DCV‐Mitgliedsverbände gestalten übergreifend besondere musikalische Präsentationen auf den schönsten Bühnen der Stadt. Das Gesamtticket berechtigt auch hierfür zu einer aktiven Teilnahme.

  • Freier Eintritt zu allen Fest‐ und Nachtklangkonzerten

In den Chorfest‐Festkonzerten und im „Nachtklang“ am Freitag und Samstag sind einige der derzeit besten Chöre und Vokalensembles zu erleben. Hohe Qualität und innovative Programme sowie außergewöhnliche Dramaturgie zeichnen diese besonderen Konzerte aus. Für angemeldete Chorfest-TeilnehmerInnen ist der Eintritt zum Nachtklang und zu ausgewählten Festkonzerten inklusive (ausgenommen Minitickets), Voraussetzungen hierfür sind verfügbare Kapazität und vorherige Anmeldung.

  • Programmbücher für alle TeilnehmerInnen

Alle mitwirkenden Chöre und Ensembles werden zudem auf der Website und in den Publikationen des Chorfestes präsentiert und bekommen jeweils für alle SängerInnen vorab ein Programmbuch zugeschickt.

Was kostet die Teilnahme am Wettbewerb des Deutschen Chorfests 2020?

Die Anmeldegebühr für den Wettbewerb des Deutschen Chorfests 2020 beträgt pro Chor im Normalpreis 110,00 €, mit Ausnahme folgender Ermäßigungsoptionen:

  • für DCV-Mitglieder 100,00 €
  • für Kinder- und Jugendchöre 55,00 €
  • für Kinder- und Jugendchöre, die DCV-Mitglieder sind, 50,00 €

Eine Teilnahme am Wettbewerb des Deutschen Chorfests setzt die reguläre Teilnehme am Deutschen Chorfest 2020 mit der Buchung eines Gesamttickets voraus und ist zusätzlich zu den Teilnahmebeiträgen zu entrichten.

Chöre/Ensembles, die am Wettbewerb teilnehmen, können in bis zu zwei Kategorien antreten. Die Jurys der einzelnen Kategorien sind fachlich hochkarätig besetzt und bieten jedem Chor ein individuelles Feedback zu seinem Wettbewerbsbeitrag durch eine VertreterIn der jeweiligen Fachjury. Außerdem winken nicht nur den Gewinnerchören attraktive Preise.

Was ist ein Miniticket und was ist darin enthalten?

Das Miniticket für das Deutsche Chorfest 2020 kostet pro Person im Normalpreis 17,50 €, mit Ausnahme folgender Ermäßigungsoptionen:

  • für DCV-Mitglieder 15,00 €
  • für Kinder- und Jugendchöre 8,00 €
  • für Kinder- und Jugendchöre, die DCV-Mitglieder sind, 7,50 €

Im Miniticket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Mitwirken an Landesverbandspräsentationen

Einige der DCV‐Mitgliedsverbände gestalten übergreifend besondere musikalische Präsentationen auf den schönsten Bühnen der Stadt, und das Miniticket berechtigt Chöre und einzelne SängerInnen zur aktiven Teilnahme hieran.

  • Auftrittsmöglichkeit bei Tageskonzerten am Donnerstag (30.4.) oder Sonntag (3.5.)

Auf den Bühnen der zahlreichen einzigartigen Leipziger Konzertsäle, in den Kirchen oder auch open air können sich die Chöre mit jeweils einem eigenen rund 20‐minütigen Programm in allen Musikstilen präsentieren. Mit dem Minitickt ist ein Auftritt am Donnerstag oder Sonntag möglich. Der DCV als Veranstalter

•   stellt die Bühnen und notwenige Technik

•   übernimmt die gesamte Veranstaltungslogistik

•   übernimmt Versicherung und GEMA‐Meldung

•   Auftrittsmöglichkeiten in sozialen Einrichtungen und Gottesdiensten (alle Chorfesttage)

Wer für und mit denjenigen singen möchte, die selbst keine Chorfestkonzerte besuchen können, erhält Gelegenheit, in sozialen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Kindergärten oder Unterkünften für Geflüchtete aufzutreten. Auch die musikalische Mitgestaltung von Gottesdiensten und Andachten in den Leipziger Kirchen ist möglich. Der DCV als Veranstalter übernimmt die Vermittlung zwischen Chor und Einrichtung bzw. Institution.

  • Programmbücher für alle TeilnehmerInnen

Alle mitwirkenden Chöre und Ensembles werden zudem auf der Website und in den Publikationen des Chorfestes präsentiert und bekommen jeweils für alle SängerInnen vorab ein Programmbuch zugeschickt.

Das Miniticket berechtigt weder zur Teilnahme am Wettbewerb, noch am Mitsingkonzert und beinhaltet auch keine Eintrittskarten für die kostenpflichtigen Fest- und Nachtklangkonzerte. Bis auf die ausschließlichen Auftrittsmöglichkeiten bei den Tageskonzerten am Donnerstag, den 30. April 2020, und Sonntag, den 03. Mai 2020, ist das Miniticket nicht an einen bestimmten Tag gebunden.

Wie weise ich meine Ermäßigungsberechtigung bei Teilnahmebeiträgen für DCV-Mitglieder nach?

Chöre/Ensembles von DCV-Mitgliedsverbänden müssen im Anmeldeformular ihre neunstellige DCV-Mitgliedsnummer im Reiter „Angaben zur Teilnahme“ eingeben.

Wann müssen die Teilnahmebeiträge bezahlt werden?

Die angemeldeten Chöre/Ensembles sowie EinzelteilnehmerInnen und Kleingruppen erhalten Ihre Rechnungen im Januar 2020, wenn Sie die Zahlungsart „Rechnung“ gewählt haben. Wenn die Zahlungsart „Lastschrift“ gewählt wurde, wird der Betrag im selben Zeitraum vom angegebenen Konto abgebucht.

 

Kinder- und Jugendchöre

Wann gilt ein Chor/Ensemble als Kinder- und Jugendchor?

Als Kinder- und Jugendchöre gelten Chöre/Ensembles, in denen das Maximalalter der Mitglieder nicht höher als 27 Jahre ist (Stichtag der Berechnung ist der 30. April 2020). Bei Buchung eines ermäßigten Tickets laden Sie bitte den Ermäßigungsnachweis im Anmeldeprozess (unter "Angaben zur Teilnahme") hoch oder senden Sie diesen bitte bis 31.12.2019 per E-Mail, Fax oder Post an das Projektbüro des Deutschen Chorverbands. Der Ermäßigungsnachweis für Kinder- und Jugendchöre erfolgt in Form einer Auflistung aller Ensemblemitglieder und ihrem jeweiligen Geburtsdatum.

Welchen Teilnahmebeitrag zahlen BetreuerInnen oder andere Begleitpersonen eines Kinder- und Jugendchors?

BetreuerInnen oder andere Begleitpersonen können zusammen mit dem übrigen Chor/Ensemble als reguläre TeilnehmerInnen zum ermäßigten Preis für das Deutsche Chorfest 2020 angemeldet werden.

Bitte vermerken Sie die BetreuerInnen oder andere Begleitpersonen im Ermäßigungsnachweis ebenfalls mit Namen und Geburtsdatum. Der Veranstalter behält sich vor, zu überprüfen, ob die Anzahl dieser Personen angemessen ist.

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es für teilnehmende Kinder- und Jugendchöre des Deutschen Chorfests 2020?

Die Stadt Leipzig bietet den teilnehmenden Kinder- und Jugendchören eine vergünstigte Unterkunft in den städtischen Schulen für eine Gebühr von 5 € (zzgl. Reinigungskosten) pro Nacht. Die sanitären Einrichtungen werden von den Schulen bereitgestellt. Zur Übernachtung in den Räumlichkeiten müssen Schlafsäcke und Isomatten von den Chören/Ensembles mitgebracht werden.

Die Unterbringung in den städtischen Schulen ist nur für Kinder- und Jugendchöre im Schulalter und Ihre BetreuerInnen und andere BegleiterInnen möglich.

Welchen Teilnehmerbeitrag zahle ich als Jugendlicher in einem Erwachsenenchor?

Innerhalb eines Chores/Ensembles gilt grundsätzlich nur der normale ODER der ermäßigte Preis. Jugendliche in Erwachsenenchören zahlen daher bspw. den regulären Teilnahmebeitrag.

 

 

Fragen ZU KONZERTEN UND AUFTRITTEN

Welche Auftrittsmöglichkeiten gibt es?

Das Deutsche Chorfest 2020 bietet folgende Möglichkeiten zur Mitwirkung:

  • Tageskonzert mit eigenem 20-minütigem Programm (Gesamtticket)
  • Mitgestaltung eines Gottesdienstes (Gesamtticket und Miniticket)
  • Singen in einer sozialen Einrichtung (Gesamtticket und Miniticket)
  • Offene Singen und Mitsingkonzerte (Gesamtticket)
  • Teilnahme am Wettbewerb (Gesamtticket und Ticket zur Wettbewerbsteilnahme)

Wann erhält unser Chor/Ensemble Informationen zu unseren Auftritten?

Die Anmeldung zum Deutschen Chorfest 2020 ist ab dem 01. November 2019 offiziell abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Veranstalter mit der Programmdisposition, also mit der Planung bzw. Zuteilung der Auftritte im Wettbewerb, auf den Bühnen des Deutschen Chorfests 2020 sowie in den Gottesdiensten und sozialen Einrichtungen.

Voraussichtlich Anfang 2020 erhalten Sie dann Ihre individuellen Auftrittsdaten per E-Mail, welche Sie bestätigen müssen. Im nachfolgenden Schritt können Sie detaillierte Angaben zum Programm Ihrer Auftritte machen.

Bis wann müssen wir unser Programm einreichen?

Die Wettbewerbsprogramme müssen bis zum 31.10.2019 eingereicht werden. Detaillierte Programmangeben zu den übrigen Auftritten können Sie Anfang 2020 machen. Diese werden dann zusammen mit Gesamtprogramm in den Programmveröffentlichungen im Frühjahr 2020 kommuniziert.

Welche Technik wird vorhanden sein?

Vom Veranstalter wird folgende Bühnenausstattung gestellt:

  • DirigentInnenenpult
  • Standardbeleuchtung
  • Podesterie (falls benötigt)
  • Tasteninstrument (falls benötigt)

Für Aufführungen in den Grenes Jazz, Pop, Show/Musical, Gospel sowie für Vocal Bands wird eine technische Grundaustattung bereitgestellt. Hierzu bestätigen Sie im Reiter „Tageskonzerte“ des Formulars Chor-/Ensembleanmeldung bitte den Button „Mein Chor/Ensemble benötigt eine Verstärkung“. Über den Umfang der Grundausstattung werden Sie nach Anmeldeschluss durch das Projektmanagement des Chorfests informiert.